Direkt zum Hauptbereich

Dorfritt auf dem Stahlross


An diesem Freitag startet die zweite Critical Mass Walzbachtal, diesmal von Jöhlingen nach Wössingen. Mit der Critical Mass zeigen weltweit Radfahrer, wie selbstverständlich Mobilität mit dem Fahrrad ist!


Treffpunkt ist um 17 Uhr der Jöhlinger Kirchplatz. Von dort aus werden diesmal die Einkaufsmärkte beider Ortsteile abgeradelt. Penny, Wagner, DM sind erstes Ziel, um anschließend in Wössingen Unterweger und Rewe anzusteuern. 


Hinweg nach Wössingen


Dann passieren wir entlang der Hauptstraße weitere Einkaufsgelegenheiten in Wössingen bis zum Rathaus. Zurück führt uns über den ruhigen Heckenweg ein Schlenker am Netto und nochmals am Einzelhandel in der Jöhlinger Hauptstaße vorbei.
Rückweg nach Jöhlingen


Summasumarum sind das nur 10 km Distanz zwischen allen Einkaufsgeschäften, die auch untrainierte Fahrradhalter mit Leichtigkeit schaffen können. 


Jeder Interessierte ist herzlich zu unserem gemeinsamen Fahrradausflug eingeladen. Mit unserer Präsenz sorgen wir für ein Stück Lebensqualität in Walzbachtal.

Abfahrt ist am Freitag dem 5. Juli gegen 17 Uhr am Kirchplatz in Jöhlingen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Winterpause

An Allerheiligen fuhren trotz Feiertag, Regen, Dunkelheit und Kälte zwanzig Radfahrer zu den vier Ortseingängen von Jöhlingen und entzündeten Ermahnungslichter für die einfahrenden Autofahrer.  Davon Notiz nahmen vorsichtig formuliert wenige Mitbürger. Wie schon die letzten Male, waren die Straßen menschenleer .    Wer nicht im Auto durch den Ort hastete, hatte sich in der Wohnhöhle verkrochen. Da half kein Klingeln und Leuchten. Selbst die Polizei, die uns die letzten Male eifrig eskortiert hatte, erschien nur kurz, entschwand hurtig und entließ uns allein in die Dunkelheit. Allerdings nicht ohne die Auflage, mit Warnwesten zu fahren, den Brandschutz zu beachten sowie die Abfallbeseitigung der Kerzen zu übernehmen. Es steht die Frage im Raum, welchen Sinn eine Veranstaltung ohne Publikum macht? Wie schon im September in Jöhlingen oder im Oktober in Wössingen sucht man freitags um fünf Uhr vergeblich nach Zuschauern in den dörflichen Wohngebieten. Es steht nicht zu erwarte

1.11. Ortseingänge erleuchtet

Auch an Allerheiligen ermuntert die Critical Mass Walzbachtal zur Nutzung des Fahrrads im Dorf. Angesichts der frühen Dunkelheit und zu Ehren des Feiertags werden wir diesmal an den Ortseingängen von Jöhlingen Lichter entzünden! Am Freitag, dem 1.11. treffen wir uns am Kirchplatz und starten mit der kurzen Steigung Richtung Gondelsheim. Am Ortsschild stellen wir ein paar Lichter auf. Von dort geht's nach Osten zum Eingang der B 293 aus Richtung Wössingen, zum nächsten Lichterhalt. Dies wiederholen wir am Ortseingang Gageneck und zum Schluss an der Wiesenmühle. Wir wollen in den Ort einfahrenden Verkehrsteilnehmer und ganz besonders die Autofahrer mit den Lichtern dazu ermahnen, vorsichtig mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren. Die symbolischen Lebenslichter erinnern an die möglichen Konsequenzen von Raserei und Rücksichtslosigkeit. Die dunkle Jahreszeit stellt für uns Radfahrer eine ständige Herausforderung dar, trotz blendender Autoscheinwerfer genug zu sehen und dabe

4.10. Intercity Wössingen

Wie Anfang September in Jöhlingen erkunden wir am kommenden Brückentag die Wohngebiete von Wössingen. Ab 17 Uhr fahren wir wie immer am Jöhlinger Kirchplatz los und passieren den Heckenweg nach Wössingen.  Beim Obstgeschäft Unterweger sammeln wir gegen 17 Uhr 20   die Wössinger Teilnehmer auf.  Detailroute mit Höhenverlauf Mit einer Schleife durch die Bäderäcker starten wir unsere Besichtigung, dann folgt die Karlsruher, die Alte und die Bruchsaler Straße. Wir queren die Wössinger in die Bruchstraße und folgen der Prinz-Max-Straße zur Durlacher Allee. Diese führt zurück zur Wössinger Straße, die wir für eine Runde am Bahnhof vorbei verlassen und wieder aufnehmen.  In Folge nehmen wir die Rappenstraße auf dem Weg zur See- und dann Hallenstraße. Über die Andreas-Wagner-Straße und den Bachweg gelangen wir in den Königsbacherweg, der über die Berg-, Kohlplatten- und Schloßstraße unseren Wohngebietsreigen abschließt.  Über die Steiner- und wieder die Wössingerstraße w